„Einmol Prinz zu sinn in Kölle am Rhing“

Karneval und Karnevalskostüme macht Kölner Lebensgefühl

Eine mathematische Gleichung, die aufgeht. Mit Karneval und Kostümvielfalt verbindet man Kölner Lebenslust, die allseits Anerkennung findet. Viele Karnevalisten haben sich bestimmt schon einmal gewünscht der Prinz von Köln zu sein. Welche Gründe mag es dafür geben?

Der Kölner Karneval zeichnet sich durch seine besonders lange Karnevalstradition aus. In Köln gibt es eine beträchtliche Anzahl von Karnevalsgesellschaften, davon 59 ordentliche Gesellschaften, 11 hospitierende Gesellschaften, 41 fördernde Gesellschaften, 22 Tanzgruppen und 22 Kinder-und Jugendtanzgruppen.

In Köln gibt es seit 2005 sogar ein Karnevalsmuseum. Jedes Jahr werden zirka 1,5 Millionen Zuschauer beim Rosenmontagszug mit circa 11.000 Teilnehmern angelockt. Mit über 450 Sitzungen und Bälle während der Session, unzählige Stadtteilumzüge, Musikgruppen, Büttenredner und alle kölschen Jecken wird auf diese Weise ein großes Come-Together bzw. der Kölner Karneval veranstaltet.

Geschichtliche Zeugnisse der antiken Welt belegen, rituelle Feste und Kulte (Karnevalsähnlich) wussten bereits die Bewohner des römischen Kölns zu feiern.
In der karnevalistischen Hochburg bzw. im Kölner Karnevalsmuseum unter Einsatz modernster Museumsarchitektur ist ein Areal von zirka 1.450 qm entstanden. Ein Museum das die Inszenierung sowie das Erleben des Karnevals in seiner facettenreichen Ausprägung für seine Besucher in den Mittelpunkt stellt.

Anhand der eben genannten Fakten liegt die Antwort zum Greifen nah. Köln ist mit einer geschichtsträchtigen Karnevalstradition verwachsen.

Karnevalskostüme: Jährlich werden dementsprechend originelle Kostüme gesucht, die entweder eigens für das kölsche Karnevalstreiben geschneidert oder online bestellt werden. Karnevalskostüme sind das ganze Jahr, besonders eines jeden 11. Novembers heiß begehrt. Dabei ist die Auswahl so groß, dass man vor der Qual der Wahl steht und einfach nicht weiß, wofür man sich entscheiden soll.

Denn nicht nur, wenn man als kölsche Jung bzw. als Prinz von Kölle auftreten möchte bedarf es eines professionellen Kostüms.