Archiv für den Monat: Juli 2011

Kostenlose Social Media Webinare mit der DIM-Sommerakademie des Deutschen Instituts für Marketing

Die Sommerzeit gilt in vielen Unternehmen als ruhigere Phase des Jahres. Bedingt durch Urlaubszeiten der Mitarbeiter und Kunden ergeben sich oft Freiräume im sonst so hektischen Tagesablauf. Warum diese Phase nicht zur Weiterbildung nutzen? Gerade das Thema Social Media Marketing steht bei vielen Unternehmen ganz oben auf der Liste. Das Deutsche Institut für Marketing startet daher in wenigen Tagen die DIM-Sommerakademie. Die kostenlose Webinarreihe bietet die ideale Möglichkeit, mit wenig Zeiteinsatz neue Impulse für das eigene Marketing zu erhalten.

Das Programm wurde bedarfsgerecht aufgebaut und besteht aus drei kostenlosen Webinaren zum Thema Social Media Marketing. Hierbei werden die Teilnehmer in die drei momentan spannendsten SMM-Instrumente eingeführt: Facebook, Twitter und YouTube.

Ziel dieser kostenlosen Webinare ist es den Teilnehmern die Grundlagen des jeweiligen Social Media Kanals zu vermitteln und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten im eigenen Unternehmen aufzuzeigen. Anfänger und auch leicht Fortgeschrittene erhalten hierbei zahlreiche Ideen und Anknüpfungspunkte, die sich schnell umsetzen lassen. Die Referenten sind Prof. Dr. Michael Bernecker, Felix Beilharz und Daniel Heidinger.

 

Prof. Dr. Michael Bernecker beschäftigt sich als Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing seit Jahren mit den Trend-Thema Social Media Marketing.

Felix Beilharz verantwortet als Projektleiter die Social Media-Projekte des Instituts. Er verfügt ebenfalls über jahrelange Erfahrung in diesem Bereich, ist als Trainer und Referent tätig und arbeitet im Moment an seiner zweiten Buchveröffentlichung.

Daniel Heidinger ist Trainer und Berater im Deutschen Institut für Marketing. Als Fachexperte für Online Marketing berät und trainiert er vorwiegend Kunden in den Bereichen Social Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Newsletter-Marketing.

 

Die einzelnen Termine im Überblick:

Facebook Webinar: Do, 28.07.2011, 15:00 – 16:00 Uhr

Twitter Webinar: Do, 10.08.2011, 15:00 – 16:00 Uhr

YouTube Webinar: Do, 25.08.2011, 15:00 – 16:00 Uhr

 

Zielgruppen: Marketingverantwortliche und Angestellte im Marketing, Geschäftsführer und Personaler.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb eine frühzeitige Reservierung empfohlen wird.

Eine Anmeldung ist unter folgenden Seiten möglich:

Facebook:

http://www.dim-projekte.de/smmsommerakademie2011facebook

Twitter:

http://www.dim-projekte.de/smmsommerakademie2011twitter

YouTube:

http://www.dim-projekte.de/smmsommerakademie2011youtube

 

Webinar führt Nutzer in das neue Netzwerk Google+ ein

Erst wenige Wochen alt und schon 10 Millionen Nutzer: Googles neues Social Network Google+ ist ein voller Erfolg. Obwohl sich das Netzwerk noch in der Beta-Testphase befindet, kommt es bei den Nutzern hervorragend an. Das Deutsche Institut für Marketing zeigt in einem exklusiven Webinar am 21.07.2011, welche Funktionen Google+ bietet und wie Nutzer ihr Profil optimal einrichten.

Das weltgrößte Social Network Facebook galt lange Zeit als uneinholbarer Stern am Social Media-Himmel. Mehr als 750 Millionen Nutzer sind derzeit angemeldet, die Hälfte davon besucht das Netzwerk jeden Tag. Die Facebook-App führt die iTunes-Liste, der am häufigsten heruntergeladen Applikationen, schon seit langem an. Die Möglichkeit, dass ein anderes Netzwerk Facebook gefährlich werden könnte, zog fast niemand in Betracht.

Eine solche Gefahr könnte jetzt Google+ darstellen. Denn Google+ bietet genau dort Vorteile, wo bei Facebook die Schwächen liegen: Transparenz, Nutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit. Zwar bietet Google+ keine grundlegend neuen Funktionen und einige wichtige Funktionen fehlen noch ganz – trotzdem sehen Experten in dem Netzwerk den lange gesuchten „Facebook-Killer“. Tatsächlich schlug der Start des Netzwerks hohe Wellen: bereits in den ersten Wochen der Testphase meldeten sich 10 Millionen Nutzer an. In den Medien erscheinen derzeit täglich neue Berichte, Informationen und Tipps zu Google+.

Das Deutsche Institut für Marketing bietet seinen Kunden mit dem aktuellsten Webinar „Einführung in Google+“ einen leichten Einstieg in das neue Netzwerk. Am Donnerstag, den 21.07. um 16 Uhr, führt Projektleiter Felix Beilharz die Teilnehmer in das Netzwerk ein, erklärt die Funktionen und berät, worauf bei der Einrichtung und Nutzung zu achten ist. „Google+ kann auf Googles gesammelten Erfahrungsschatz und eine gigantische Datenmenge zurückgreifen. Wenn sich Google+ als Integrationsplattform aller Google-Dienste etablieren kann, wird es eine ernsthafte Konkurrenz für Facebook“ verspricht der Moderator.

 

Das Webinar findet am 21.07.2011 um 16 Uhr statt und dauert ca. eine Stunde. Die Teilnehmer, die noch nicht angemeldet sind, erhalten im Vorfeld eine Einladung zu Google+. Der Preis für das Webinar beträgt 39,90€. Die Anmeldung ist ausschließlich über XING möglich: https://www.xing.com/events/webinar-einfuhrung-google-791606.

Outdoor Teambuilding mit EP-Events

Reisespezialist für Incentives im Sommer und Winter

EP-Events aus Köln ist ein erfahrener Reiseexperte für intelligente Firmenausflüge und Firmenevents. Ob Snow-Shoeing oder abenteuerliche Schlittenfahrten. Mit den Reisemodulen von EP-Events finden kleine und große Unternehmensgruppen das passende Reiseziel und Firmenevent.
Top-Destinationen in ganz Europa
Die Firmenreise ins europäische Ausland bietet Abwechslung, aber auch Inspiration für Neues. Immer mehr Unternehmen setzen auf motivierende Firmenreisen. Das Büro wird gegen eine traumhafte Schnee-Kulisse eingetauscht. Die Konferenz findet in einem der aufregendsten Schlösser in Deutschland, Italien oder Frankreich statt. Ob nun eher subtropisch oder arktisch, die ausgewählten Reiseorte versprechen die ideale Abwechslung für die Mitarbeiter oder auch den Kunden.

Firmenevent: Unvergesslich und nach Maß

Die Firmenveranstaltungen entsprechen den Vorstellungen des Auftraggebers und sind nach Maß konzipiert. Die Komplettpakete stellen die Firmen zusammen mit dem Reise Know-How von EP-Events zusammen, so dass der Firmenausflug  als ein unvergessliches Erlebnis für Mitarbeiter oder Kunde im Gedächtnis bleibt. Das ausgewogene EP- Programm reicht von winterlichen Aktivitäten wie Snow-Shoeing oder Hundeschlitten-Fahrt.

 

Outdoor Teambuilding

Die Outdoor Events dienen dazu Mitarbeitern eine alternative Belohnung für erreichte Geschäftsziele zu liefern. Die Firmenevents wie Sommerolympiade, Rafting, Geocaching oder Quadfahren im Schnee bieten neue Herausforderungen die meistens nur im Team bewältigt werden. Buchen auch Sie eine Incentive Reise, damit nicht nur das Unternehmen an Image gewinnt. Ihr Team geht wieder frisch ans Werk. Es freut sich darauf auch die nächsten Geschäftsziele motiviert anpacken zu können.

 

Neues Seminar unterstützt Personalverantwortliche beim Social Media Recruiting

Der Social Media Trend macht auch vor der Personalbranche nicht halt. Gerade in den jungen Zielgruppen gehören die Social Networks mittlerweile zum Alltag. Aber nicht nur die „Digital Natives“ unterhalten sich über aktuelle und potenzielle Arbeitgeber, tauschen Erfahrungen aus und bewerten auf speziellen Portalen. Über berufliche Netzwerke wie XING oder LinkedIn lassen neben Absolventen und Berufseinsteigern auch Berufserfahrene und sogar Führungskräfte mit jahrelanger Managementerfahrung ansprechen.  Das Deutsche Institut für Marketing unterstützt Personaler ab September mit einem Praxisseminar zum „Recruiting 2.0“.

Blogs, Social Networks oder Content-Dienste wie YouTube bieten völlig neue Möglichkeiten für das Personalmarketing. Grund genug für Personaler, sich eingehend mit den Möglichkeiten des Social Media Recruiting zu beschäftigen.

Das Deutsche Institut für Marketing bietet Personalverantwortlichen mit dem neuen Seminar „Recruiting 2.0 – Social Media im Personalmarketing“ einen fundierten Einstieg in den aktuellen Trend. Anhand von Praxisbeispielen sehen die Teilnehmer, welche Erfolgsfaktoren im Social Media Recruiting gelten und wo die Stolpersteine liegen. Zahlreiche Tools und Checklisten helfen bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Um Social Media erfolgreich im Personalmarketing einzusetzen, müssen Personalverantwortliche verstehen, wie Social Media Nutzer „ticken“, welche Gewohnheiten und Bedürfnisse sie haben und wie sich ihr Denken und Handeln von anderen Bewerbern unterscheidet. Aufbauend auf dieser Zielgruppenanalyse gilt es, eine praktikable Strategie zu entwickeln, die mit geeigneten Methoden und Maßnahmen ein aktives Zugehen auf die potenziellen Mitarbeiter ermöglicht. Im Seminar werden daher neben den Analyse- und Controllingtools sowie den relevanten Kanälen auch die Besonderheiten des Social Media Recruitings vorgestellt.

Das Seminar „Recruiting 2.0 – Social Media im Personalmarketing“ findet erstmalig am 21.09.2011 in Köln statt und dauert einen Tag. Als Trainerin konnte eine erfahrene Personalexpertin gewonnen werden, die in ihrer täglichen Arbeit Unternehmen in Bezug auf Personalmarketing und Social Media Auftritte berät und trainiert. So gewährleistet das Seminar eine hohe Praxisrelevanz und eine direkte Umsetzbarkeit der vermittelten Inhalte.

Alle Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Interessenten unter http://marketinginstitut.biz/seminare.asp?seminar=Recruiting.

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Neue Auflage den gesetzlichen Änderungen angepasst

Köln, 07.07.2011: Anfang Juni erschien die vierte Auflage des Buches „Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre“ des Kölner Fachbuchautors Prof. Dr. Michael Bernecker. Die aktuelle Fassung erfuhr eine vollständige Überarbeitung rechtlicher und wirtschaftlicher Themen.

„Das sich immer schneller verändernde Businessumfeld fordert eine kontinuierliche Anpassung der Lehrbücher.“ erklärt Prof. Dr. Michael Bernecker, der an der Hochschule Fresenius in Köln in den Fachgebieten Marketing und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre lehrt. Bernecker weiter: „Es genügt nicht mehr alle vier bis fünf Jahre ein Werk zu überarbeiten. Der von und angeschlagene Zwei-Jahres-Rhythmus stellt die absolute Obergrenze dar.“

Neben der Aktualisierung verbesserte die Überarbeitung bestehende Unklarheiten der letzten Auflage. Ebenso erfuhren die Übungsaufgaben für die Studierenden eine umfassende Überprüfung und Vervollständigung.

Das Grundlagenwerk richtet sich hauptsächlich an Studierende von Hochschulen und Akademien, die sich zielgerichtet auf Prüfungen im Grundstudium bzw. Hauptstudium vorbereiten möchten. Der grundlegende Stoff wird in einer verständlichen Art und Weise dargestellt und eignet sich daher besonders gut für das Bachelor-Studium. Übungsaufgaben sowie ein Lösungsverzeichnis unterstützen den Lernerfolg.

Aus dem Inhalt:
“    Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
“    Betriebliches Management
“    Kosten- und Leistungsrechnung
“    Produktion
“    Finanzierung
“    Investitionsrechnungen
“    Marketing

Das Buch umfasst insgesamt 240 Seiten inklusive Übungsaufgaben mit Lösungen, weiterführende Literaturhinweisen und Sachregister.

Herausgegeben vom johanna Verlag kann das Werk für 19,90 Euro unter www.johanna-verlag.de bestellt werden:

ISBN-Nr. 978-3-9377-6307-1.

Neue DiSG®-Facebookseite – Deutsches Institut für Marketing setzt vermehrt auf Social Media

Donnerstag, 7. Juli 2011: Die klassische Trennung von Arbeitswelt und privater Umwelt löst sich immer weiter auf. Vor allem im Social Media Bereich verschwimmen die Grenzen zwischen dem User als Privatperson, dem User als Kunde sowie dem User als Anbieter von Leistungen. Mit einer neuen Facebookseite für DiSG®-Anwendungen folgt das Deutsche Institut für Marketing diesem Trend.

DiSG® steht für das weltweit führende Persönlichkeitsmodell. Mit über 40 Millionen Anwendungen in den Bereichen Kommunikation, Führung und Vertrieb ist das DiSG®-Persönlichkeitsmodell eines der am besten bewährten Instrumente in diesem Bereich.

Trotz der Anwendung im Businessumfeld zeigt sich die Erstellung eines Profils für den Teilnehmer immer als eine sehr tiefgreifende Erfahrung. „Das fertige Profil heißt nicht umsonst Persönlichkeitsprofil und nicht Berufsprofil“ so Sebastian Link, verantwortlicher Produktmanager für DiSG®-Anwendungen beim Deutschen Institut für Marketing. Link weiter: „Oft schreckt die Idee vom gläsernen Menschen potenzielle Nutzer in den Unternehmen ab. Dem möchten wir entgegentreten und Trainern, Personalverantwortlichen und Mitarbeitern die Scheu nehmen und den Nutzen von DiSG® aufzeigen.“

Der Schritt, aufklärende Informationen über Facebook zu verbreiten, liegt dabei auf der Hand. Vermehrt informieren sich Personen mittels eines privaten Accounts über geschäftliche Themen. Fast 700 Mio. Nutzer weltweit sowie 19,5 Mio. Nutzer in Deutschland sprechen eine deutliche Sprache. Eine scharfe Trennung zwischen privaten Interessen und beruflichen Anforderungen findet nicht statt. Da ein Persönlichkeitsmodell beide Bereiche anspricht, stellt Facebook die ideale Plattform dar, mehr über DiSG® zu erfahren.

Interessenten finden die Facebookseite unter:

http://www.facebook.com/DiSG.Modell

Neben Informationen rund um das Persönlichkeitsmodell postet das Deutsche Institut für Marketing Hilfestellungen für angehende und bestehende DiSG®-Trainer sowie Personalentwickler, die DiSG® bereits nutzen oder die Nutzung planen.

Über das DIM:

Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen für seine Kunden.