Schlagwort-Archiv: „Michael Koslar“

TALK AM NIEHL – die Kölner Talkshow im Netz!

TALK AM NIEHL
Koslar, Kölsch und Klaaf

– die erste Kölner Talkshow aus dem Netz

http://www.youtube.com/user/TALKamNIEHL

„Es wäre Unsinn, zu behaupten, wir hätten die Talkshow neu erfunden“, sagt Michael Koslar. „Aber wir haben bewiesen, dass man mit einem schmalen Budget, mit Unterstützung von Freunden, die an einen glauben, interessanten Gästen und natürlich meiner Wenigkeit, eine unterhaltsame, professionelle und abendfüllende Talkshow produzieren kann!“

Die erste Folge von „TALK AM NIEHL – Koslar, Kölsch & Klaaf!“ hat am 1.10.2011 auf youtube Premiere. Die 52-minütige Talkshow präsentiert von Kölner Urgestein Michael Koslar (Moderator, Schauspieler & Autor für WDR, tvnrw, tm3, VOX, RTL) hat ihre Zelte in der Niehler Kneipe Linkewitz aufgeschlagen – direkt am Rhein gelegen. Das Linkewitz – erst vor Kurzem restauriert – kann in Niehl auf eine 200jährige Tradition zurückblicken.

Hier empfängt Koslar (42) mit seinem Co-Moderator und „Stiefziehsohn“ Fritz Zöller (81) seine Gäste.
Und diese haben eine Menge spannende Geschichten zu erzählen, wie Annette Meisl, die Besitzerin der einzigen Zigarrenmanufaktur in Köln oder Lorenz Schmidt, der ein Buch über seinen Großvater, den Niehler Fischer Bilstein geschrieben hat.
Aber auch die große weite Welt ist im Linkewitz zu Gast. Fabian Buch, besucht in der ersten Folge, seinen Gastgeber Michael Koslar. Buch war Musik-Newcomer des Jahres 2010. Mit seinem Song „Hello, Hello“ erzielte er bisher bei youtube über 4 Millionen Klicks. Fabian erzählt von seinen Erlebnissen bei der Produktion seiner Videos in den USA und lässt es sich natürlich nicht nehmen eine unplugged Version seiner Songs im Linkewitz zu singen.

Zwischendurch ergreift Co-Moderator Fritz Zöller das Wort, denn: alle Gäste müssen ein KölnQuiz absolvieren, damit sie mit Koslar weitertalken dürfen. Wer den Quiz (Mit knackigen Fragen, wie „Was ist der Kölner Kirchenkranz ?“) nicht besteht, muss seinen Talk-Thekenplatz neben Koslar für den nächsten Gast freigeben.
Für die musikalische Unterstützung hat sich das Team von TALK AM NIEHL (produziert von Filmkontor600 = Koslar/Nettekoven) das musikalische Boogie-Woogie Wunderkind aus Siegburg geholt: Stefan Ulbricht.

Die Show kommt so professionell daher wie eine TV-Talkshow, hat dafür aber viel mehr Witz, Charme und ist durchaus nicht nur für Rheinländer sehenswert. TALK AM NIEHL hat seine Premiere (unter eben diesem Stichwort) auf youtube und wird unterstützt von mobilcom debitel. Nach der ersten Show geht es in der darauffolgenden Woche direkt mit einem TALK AM NIEHL-Köln-Marathon spezial weiter. Die nächsten regulären Folgen gibt es dann jeden Monat.
TALK AM NIEHL – die erste Kölner Talkshow aus dem Netz!